SEARCH

Herzlich Willkommen allen Träumern und Träumerinnen! Glaubt ihr auch, dass Träume manchmal mehr sind, als nur vorübergehende Nachtgespenster? Dann seid ihr hier genau richtig!

So würde es also zu Ende gehen. Und doch hätte ich mir keinen besseren Ort zum Sterben vorstellen können, als diesen berauschenden Platz.

Emmas Leben steht auf Stand-Bye. Nach einem nächtlichen Überfall leidet die zweiundzwanzigjährige Studentin unter Panikattacken und Albträumen und zieht sich völlig zurück. Nie hätte sie gedacht, dass sich das noch mal ändern würde – und dass ihr Leben ausgerechnet durch einen neuen Mann noch mehr durcheinander geraten könnte …

Leserstimmen:

„Ein absoluter Pageturner!“

„Selten habe ich eine so gut durchdachte Fantasy Geschichte gelesen.“

„Dieser Roman hat mir viele Emotionen entlockt: Ich habe gelacht, mitgezittert, hatte Angst und habe sogar einige Tränen verloren. Das ist für mich das, was ein sehr gutes Buch ausmacht.“

Klappentext: Emma steckt mitten im turbulenten englischen Studentenleben, als sich ihr vermeintlicher Freund eines Nachts an ihr vergreift. Plötzlich ist alles anders. Nach außen hin gibt sie sich beherrscht, doch in ihrem Inneren wüten die Folgen dieser traumatischen Erfahrung. Albträume, Flashbacks und panische Angst machen ihren Alltag in der Uni zur Qual und drohen, ihr Studium zu gefährden. Als dann auch noch ein neuer Student namens Kieran auftaucht, scheint das Chaos in Emmas Kopf perfekt. Sie kann nicht mehr aufhören, an ihn zu denken. Dabei ahnt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt …

Nachtbeben ist kein typischer Fantasyroman, sondern spricht auch erschreckend reale Probleme an. Unerwartete Wendungen, eine Prise Liebe und eine große Portion Spannung konnten bereits viele Leser der Indie-Autorin begeistern.

Nachtbeben ist ab sofort im Handel erhältlich.

Eine kostenlose Leseprobe findest du hier.